Ihr schaut euch die Tür genauer an. Sie ist mit einem Riegel verschlossen, vor dem ein Zahlenschloss hängt. Alles rütteln hilft nichts. Das alte Ding ist stabiler als es aussieht. Ihr braucht den Code!

Als ihr euch umschaut, seht ihr drei Zettel auf dem Boden liegen.

Malt die Linien auf eure präparierten, quadratischen Zettel.

Papier 1     Papier 2     Papier 1 

 

 
  Kellerwand  
 

An der Wand, unter dem ganzen Schmuddel kaum zu erkennen, steht geschrieben:

1.      Die vier kleinen Dreiecke im 90 Grad-Winkel nach hinten falten, dann Papier in der Mitte nach vorne zusammenfalten.

2.      Linke Seite hinter die rechte Seite falten, dann kleines Dreieck wieder nach vorne falten.

3.      Großes Dreieck nach hinten falten, dann kleines Dreieck nach hinten falten.